Zusatzinformationen

Neuer Leiter des Arbeitskreises I der ArgeLandentwicklung

Die Arbeitskreisleiter der ArgeLandentwicklung. V.l.n.r.: Reimann (AK I), Wingerter (AK II), Wizesarsky (AK III). Quelle: ArgeLandentwicklung
Vorsitzende der Arbeitskreise

Als neuer Leiter des Arbeitskreises I (Grundsatzangelegenheiten) der Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft "Nachhaltige Landentwicklung" wurde Ministerialrat Thomas Reimann aus dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommern bestellt. Reimann ist dort Leiter des Referates "Ländliche Entwicklung" und langjähriges Mitglied im Arbeitskreis (AK) I. Er folgt auf Ministerialrat Wolfgang Ewald aus dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der in den Ruhestand getreten ist.

Der AK I entwickelt Strategien der Landentwicklung und befasst sich mit Grundsätzen der Dorfentwicklung und dem nachhaltigen Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen. Weiter ist der AK I zuständig für die methodische Weiterentwicklung der Planungs- und Umsetzungsinstrumentarien, die Finanzierung, Förderung und Effizienz der Landentwicklung sowie die Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung.

_________________________________________________________________

Neu: Newsletter zum Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE)

Ab sofort informiert das Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE) in einem Newsletter über Neuigkeiten rund um das Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE).
Ein Newsletter soll die Neuigkeiten rund um das BULE in Zukunft etwa alle zwei Monate auf attraktive Weise präsentieren. Neben Hinweisen auf neue Bekanntmachungen bietet er Einblicke in spannende Projekte, Wettbewerbe und Veranstaltungen sowie in die Arbeit des Kompetenzzentrum Ländliche Entwicklung (KomLE). Quelle: BLE

Newsletter-Anmeldung

Erste Ausgabe des BULE-Newsletters

_________________________________________________________________

Ankündigung: 40. Bundestagung der DLKG 5. bis 7. Juni 2019 in Rendsburg (Schleswig-Holstein)

Das Thema der 40. Bundestagung der DLKG (Deutsche Landeskulturgesellschaft) wird lauten: Auf dem Boden bleiben?! Unsere Böden zwischen Nutzen und Schützen

Mit der diesjährigen 40. Bundestagung greift die Deutsche Landeskulturgesellschaft (DLKG) die Diskussion um die vielfältigen Bodenfunktionen auf, um effiziente Strategien für einen nachhaltigen Bodenschutz zu erörtern.

mehr lesen

_________________________________________________________________

Neuerscheinung: Jahresbericht 2017 der ArgeLandentwicklung

Die ArgeLandentwicklung legt der Agrarministerkonferenz jährlich einen Bericht über die Arbeit des vergangenen Jahres vor. Der Jahresbericht 2017 steht ab sofort zum Herunterladen bereit.

Jahresbericht 2017 (pdf | 146 KB)
_________________________________________________________________

Archiv der Meldungen
_________________________________________________________________


Zurück zur Navigation