Zum Hauptinhalt springen
ArgeLandentwicklung logo

Projekt des Monats April: Vereinfachte Flurbereinigung Barver-Nord – Bodenordnung im Dienste des Moor- und Klimaschutzes

Deutschlands langfristiges Ziel ist es, bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu werden. Damit orientiert sich die Bundesregierung am Ziel des Pariser Klimaabkommens.

In unserem Beispiel des Monats April erfahren Sie, wie mit dem Flurbereinigungsverfahren in Barver-Nord und der dadurch realisierten Wiedervernässung des Moores ein wichtiger Beitrag zur Reduktion der Treibhausgase in der Atmosphäre geleistet werden kann.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden verstärkt Hochmoore entwässert und nachfolgend land- und forstwirtschaftlich genutzt. Heute wissen wir, dass dies fatale Folgen hat, denn durch die Trockenle-gung der Hochmoore werden große Mengen an Kohlenstoff freigesetzt, die treibender Faktor des Kli-mawandels sind. Nur durch eine wirksame Wiedervernässung der Hochmoore kann dieser degenerative Prozess aufgehalten werden.

Vereinfachte Flurbereinigung Barver-Nord (pdf | 1,58 MB )