Zusatzinformationen

Beispiele aus der Landentwicklung

Die Gesellschaft hat unterschiedliche Ansprüche an die ländlichen Räume. Sie sind Entwicklungsort für Flora und Fauna, Produktionsort für Nahrungsmittel, Rückzugsort für Erholungssuchende und Freiraum für Planungen des Menschen, um nur einige zu nennen. Zum Ausgleich der verschiedenen gesellschaftlichen Ansprüche an die Flächen im ländlichen Raum bedarf es der Landentwicklung.

Die Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft hat in mehreren Broschüren die beispielhaften Leistungen der Landentwicklung zusammengestellt. Einen schnelleren Einblick in die Leistungen der Verwaltungen für Landentwicklung und Flurbereinigung gibt die nachfolgende Zusammenstellung:

Veränderungs- und Beteiligungsprozesse

Regionale und kommunale Entwicklung

Bauliche und soziale Dorfentwicklung

Grund- und Nahversorgung

Land- und Forstwirtschaft

Infrastruktur

Natürliche Lebensgrundlagen

Klimaschutz und Klimawandel

Kulturelles Erbe

Wirtschaftskraft und Beschäftigung

Digitalisierung (Beispiele zur Digitalisierung folgen in Kürze.)


Zurück zur Navigation