Zusatzinformationen

39. Bundestagung der DLKG vom 26. bis 28. September 2018 in Bad Berleburg

„Landentwicklung 4.0“ Digitalisierung in Landentwicklung und Landwirtschaft, moderne Beteiligungsverfahren

Die Landentwicklung ist im stetigen Wandel begriffen. Durch den Einsatz neuer Technologien und der zunehmenden Digitalisierung werden Prozesse optimiert und effizienter gestaltet. Dies ist sowohl in Land- und Forstwirtschaft spürbar, als auch in der Bearbeitung von Flurneuordnungsverfahren.
Gesellschaftliche Veränderungen haben auch dazu geführt, dass über die gesetzlichen Ansprüche hinaus neue Beteiligungsformen in der Landentwicklung Einzug gehalten haben.
Mit der diesjährigen Bundestagung greift die DLKG das Thema „Landentwicklung“ mit den Schwerpunkten neue Technologien im Bereich Landentwicklung und Landwirtschaft sowie neue Formate für Bürgerbeteiligung durch intelligente Ansätze der Flurneuordnung und Planung auf.
Die Tagung steht unter Schirmherrschaft der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Christina Schulze Föcking, und richtet sich insbesondere an Fachleute aus der Flurbereinigungsverwaltung, aus der Landwirtschaft, aus Planungsbehörden sowie an ländliche Kommunen und Planungsbüros.

Anmeldeschluss ist der 12. September 2018!

Programm (pdf | 1,5 MB)

Anmeldung via Post oder Fax (pdf | 1,6 MB)

Online-Anmeldung

Zimmerreservierung (pdf | 37 KB)

 

 


Zurück zur Navigation